CAAR-eV

Unsere Fahrzeuge:



CAAR-eV
Hersteller:
Buick Eight Sedan, Serie 50 Super
Besitzer:
Peter Ladwein
Baujahr:
1947
Motor:
8 Zylinder Reihenmotor
Hubraum:
4.100 ccm
Leistung:
80 kW — 110 PS
Besonderheiten:
3-Gang Schaltgetriebe
100% Original-Zustand, nicht restauriert
4-türig
Kugelumlauflenkung
Verbrauch 17 l auf 100 km
Preis damals (1947): 21.400 Mark




CAAR-eV
Hersteller:
Cadillac Cabrio, Serie 62
Besitzer:
Peter Ladwein
Baujahr:
1953
Motor:
8 Zylinder V-Motor
Hubraum:
5.400 ccm
Leistung:
154 kW — 210 PS
Besonderheiten:
Aufwendig total restauriert
Farbe: hellgelblich-beige, Verdeck: schwarz
Sonderausstattung: Speichenräder, Servolenkung, Automatik-Getriebe
hergestellte Stückzahl: 629 Cabrios
Neupreis (1953): 7.200 Dollar




CAAR-eV
Hersteller:
Citroen Traction Avant 11CV
Besitzer:
Helmut & Danielle Serr
Baujahr:
1954
Hubraum:
1.898 ccm
Leistung:
43 kW — 58 PS
Sitzplätze:
5




CAAR-eV
Hersteller:
Citroen ID19
Besitzer:
Helmut & Danielle Serr
Baujahr:
1966
Hubraum:
1.985 ccm
Leistung:
72 kW — 98 PS
Besonderheiten:
Das Fahrzeug wird „die Göttin“ genannt




CAAR-eV
Hersteller:
Peugeot 204 C Cabrio
Besitzer:
Peter Ladwein
Baujahr:
1968
Motor:
4 Zylinder
Hubraum:
1.130 ccm
Leistung:
40 kW — 55 PS
Besonderheiten:
Farbe weiß, nicht restauriert
gebaute Stückzahlen: 17.261 Fahrzeuge (Cabrios)








CAAR-eV
Hersteller:
Renault 4CV
Besitzer:
Walter Hunsicker
Baujahr:
1953
Motor:
Hubraum:
747 ccm
Leistung:
15 kW — 21 PS
Besonderheiten:
Getriebe 3 Vorwärtsgänge
1. Gang nicht synchronisiert




CAAR-eV
Hersteller:
Citroen ID 19B
Besitzer:
Walter Hunsicker
Baujahr:
1967
Hubraum:
1.972 ccm
Leistung:
57 kW — 78 PS
Besonderheiten:
Federung hydro-pneumatisch




CAAR-eV
Hersteller:
Mercedes 450 SEL (Typ 116)
Baujahr:
1977
Hubraum:
4.500 ccm
Leistung:
183 kW — 218 PS
Besonderheiten:
8-Zylinder-Motor




CAAR-eV
Hersteller:
BMW 502 Spitzname "Barock-Engel"
Baujahr:
1959
Hubraum:
2.600 ccm
Leistung:
74 kW — 100 PS
Besonderheiten:
8-Zylinder-Motor




CAAR-eV
Hersteller:
Mercedes 220 SE-B Coupe W111
Baujahr:
1963
Hubraum:
2.200 ccm
Leistung:
88 kW — 120 PS




CAAR-eV
Hersteller:
Opel Kadett B Coupe
Hubraum:
1.200 ccm
Leistung:
44 kW — 60 PS




CAAR-eV
Hersteller:
DKW F12
Baujahr:
1964
Leistung:
33 kW — 45 PS
Besonderheiten:
3-Zylinder, 2-Takt-Motor
(wird mit Gemisch 1:40 gefahren)




CAAR-eV
Hersteller:
Mercedes 230 SL-Cabrio W113 (gen. Pagode)
Hubraum:
2.300 ccm
Leistung:
110 kW — 150 PS




CAAR-eV
Hersteller:
Ford Capri 1
Baujahr:
1969
Motor:
V6-Zylinder Motor
Hubraum:
2.300 ccm
Besonderheiten:
mit Vynil Leder Dach




CAAR-eV
Hersteller:
Triumph Spider Cabrio
Baujahr:
1959




CAAR-eV
Hersteller:
BMW 326 Cabrio
Besitzer:
Udo Rubeck
Baujahr:
1939
Motor:
6 Zylinder
Hubraum:
2.000 ccm
Leistung:
37 kW — 50 PS
Besonderheiten:
Erstbesitzer: Heer Berlin
Authenriet Sonderkarosserie mit einzigartigem Kofferraumdeckel




CAAR-eV
Hersteller:
BMW 700 Cabrio
Besitzer:
Anja Rubeck
Baujahr:
1964
Motor:
2 Zylinder Boxer
Hubraum:
700 ccm
Leistung:
29 kW — 40 PS
Besonderheiten:
Cabrio wurde nur 2.500 mal gebaut




CAAR-eV
Hersteller:
BMW Z1
Besitzer:
Udo Rubeck
Baujahr:
1989
Motor:
6 Zylinder
Hubraum:
2.500 ccm
Leistung:
125 kW — 170 PS
Besonderheiten:
1 von 8.500 Exemplaren




CAAR-eV
Hersteller:
BMW C1
Besitzer:
Udo Rubeck
Baujahr:
2002
Motor:
1 Zylinder
Hubraum:
125 ccm
Leistung:
11 kW — 15 PS
Besonderheiten:
limitierte Auflage (gebaut von 2000-2004)




CAAR-eV
Hersteller:
Zündapp Kleinkraftrad
Besitzer:
Anja Rubeck
Baujahr:
1965
Motor:
1 Zylinder (2-Takt-Motor)
Hubraum:
50 ccm
Leistung:
3,8 kW — 5,2 PS
Besonderheiten:
Gebläsekühlung




CAAR-eV
Hersteller:
Volvo 760 GLE-Turbo Diesel
Besitzer:
Anton Schneider
Baujahr:
1982
Motor:
6-Zylinder Diesel-Motor vom VW LT-Transporter
Hubraum:
2.400 ccm
Leistung:
82 kW — 112 PS
Besonderheiten:
Spitzname "Bachstein" oder
"fahrendes Gartenhäuschen"




CAAR-eV
Hersteller:
Fiat 127
Besitzer:
Antoinette Schneider
Baujahr:
1973
Motor:
4-Zylinder
Hubraum:
900 ccm
Leistung:
33 kW — 45 PS
Besonderheiten:
1971 "Auto des Jahres" in Deutschland
laut Stern (Ausgabe 51/71) von
40 europäischen Motorfachjournalisten gewählt